Simplyhighend.ch


High-End Audio Solutions
PrimaLuna Audio Logo Schweiz

Warum PrimaLuna?

PrimaLuna wurde mit dem Ziel gegründet, die Unzuverlässigkeit und intensive Wartung vieler Röhrenverstärker zu eliminieren. Wir tun dies mit einem echten und anspruchsvollen Adaptive AutoBias-System, während die Röhren bei minimaler Verlustleistung laufen und herausragende Übertrager vor enorme Bandbreite und druckvollen Klang sorgen.

Längere Lebensdauer der Röhren

Es gibt keinen Zaubertrick, der es einem Hersteller ermöglicht, mehr Leistung aus einer Röhre zu bekommen. Es ist einfach Mathematik, und jeder muss die gleiche Formel verwenden.

Es gibt zwei Methoden um die maximale Leistung der Röhre zu nutzen:

Höhere Anoden- und Gittervorspannung. Fragt man die Hersteller nach diesen Angaben, erhält man oft keine Antwort oder es heisst es sei ein Geschäftsgeheimnis, dabei wollen sie nur nicht, dass Sie die Wahrheit wissen. Während bei PrimaLuna die Röhren mit 417 Volt laufen, betreiben fast alle Hersteller Ihre Röhren mit 575 oder sogar 625 Volt - in dem Bemühen, mehr Leistung aus der Röhre zu quetschen.

Wenn es um Bass geht - bedeutet Ausgangsleistung gar nichts!

Wie es scheint, sind viele auf der Suche nach besserem oder mehr Bass, besonders wenn es um einen Ersatz eines Röhrenverstärkers geht, der nur wenig Bass, keinen Druck oder wenig Definition hatte. Viele machen dann den Fehler und kaufen sich mehr Ausgangsleitung. Leider bedeutet „Power“ nichts wenn es um Klangqualität, Dynamik und Bassdruck geht. Das gilt für Solid-state Verstärker und sogar noch mehr für Röhrenverstärker. Auch wenn der Röhrenverstärker 200 Watt Ausgangsleistung hat, aber keinen Ausgangsübertrager (Transformer) mit genügend Bandbreite, wird der Lautsprecher nie etwas von der vielen Power mitbekommen. Das ist eine wichtige Tatsache!


Point-to-point Verkabelung

PrimaLuna wird von leidenschaftlichen Musikfans geführt. Und als die Marke 2003 gegründet wurde, schauten wir zurück auf einige der besten Produkte der Vergangenheit, wie z.B. den Marantz 9 Endverstärker oder 7C Vorverstärker und einige andere die inzwischen zu teueren Legenden geworden sind. Alle hatten sie etwas gemeinsam, die sog. Punkt-zu-Punkt Verkabelung. Die Komponenten werden nicht durch Leiterplatten miteinander verbunden, sondern direkt mit hochwertigen Kupferdrähten.


© 2018 Simplyhighend.ch contact us